DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Secca di Fonza , Elba

Mittel

Das Secca di Fonza ist eine Untiefe (=Secca), die in drei Meter Tiefe beginnt. Sie fällt auf der Ostseite senkrecht, teilweise sogar überhängend auf 40m ab. Die Wand ist voller Löcher und wunderbar mit Schwämmen und Gorgonien bewachsen. Grosse Zahnbrassen, Barrakudas, Schwärme von Mönchsfischen und Fahnenbarschen, trifft man hier immer. Auch Adlerrochen patrollieren ab und zu an der Untiefe entlang. Ab 35m sind Edelkorallen und Langusten zu finden. An der Nord-Ost Seite auf 37 Meter befindet sich eine kleine Grotte, deren Eingang schön mit Edelkorallen bewachsen ist. Richtung Westen fällt das Riff bis auf ca. 20-25 m sanft in Stufen ab und endet im Sand und Seegrass. Auch hier sind Zackenbarsche, Muränen und Meeraale keine Seltenheit.
Die Orientierung ist hier ausserordentlich einfach und deshalb auch für Nachttauchgänge sehr gut geeignet.

Karte: Secca di Fonza

Anfahrtsweg Ca. 20 Min. Bootsfahrt von Maraina di Campo

Club, Luft Spiro Sub Elba, Marina di Campo, Via Della Foce

Hinweise ohne Peilpunkte oder GPS Daten nicht zu finden

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische