DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Pioniertafel

Schwer

Hier handelt es sich um den schönsten Tauchplatz am Walchensee. Die Steilwand ist stark zerklüftet und mit kleineren Canyons durchzogen, mit zahlreichen versunkenen Bäumen, aber auch 'Wohlstandsmüll'. In den Felsspalten trifft man häufig Fische an: Saiblinge, Barsche, Aalrutten, etc.

Anfahrtsweg Über die Autobahn A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau/Kochel am See, Richtung Kochel. In Kochel an der Kreuzung nach rechts, Richtung Mittenwald. Über den 'Kesselberg' weiter nach Urfeld am Walchensee. Am besten in Urfeld im Bereich des Hotels 'Post'/Surfschule parken. Von dem Hotel führt ein Weg links am Ufer in Richtung Jachenau. Dieser Weg darf nur zu Fuss passiert werden !!! Es empfiehlt sich die Ausrüstung mit einem Anhänger oder Handkarren zu transportieren (Als Alternative können auch neben der Surfschule Tretboote gemietet werden, um damit zur Einstiegsstelle zu 'paddeln').

Einstieg Nach etwa 1 km gelangt man an eine Parkbank neben einer Gedenktafel für drei verunglückte Nonnen; hier befindet sich der Einstieg. Abtauchen nach belieben, empfohlen bis 30 m Tiefe, und links in die Steilwand. In einer Tiefe von ca. 50 m befindet sich das Wrack eines VW-Käfers.

Gefahren In etwa 40 m Tiefe befindet sich ein Plateau mit einem Feld mit Munition aus dem 2. Weltkrieg! Lebensgefahr!

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische