DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Beatenbucht

Schwer

Der Tauchplatz sollte nur von erfahrenen Tauchern besucht werden. Der Einstig erfolgt über eine kleine Treppe und bietet sich durch eine eher seichten Einstieg an. Während den nächsten 10 m Richtung Seemitte fällt das Gelände auf 3-6m ab. Anschliessend gelangt man an eine Wand von mehr als 210m tiefe!!!! Die Wand wirkt durch die glatte, wie durch ein Messer abgeschnittene Fläche, sehr imposant. Sie verfügt über keine Stufen und keinerlei Möglichkeiten sich festzuhalten. Die Beatenbucht erfreut leider immer mehr als Mekka für Tiefenjäger, was unglücklicherweise auch schon zu zahlreichen Unfällen geführt hat! Der Tauchplatz bietet jeden Liebhaber von Steilwänden bereits in einer Tiefe von 10 m das volle „feeling". Jedoch erfordert ein Tauchgang in der Beatenbucht einiges an Erfahrung.

Anfahrtsweg Die Beatenbucht befindet sich, wie die meisten Tauchplätze auf der rechten Seite des Thunersees. Kurz vor Sundlauenen führt die Strasse in eine kleine Bucht, an welcher sich die Beatenberg-Bahn befindet.

Gefahren Sehr Tief

Hinweise Der offizielle Tauchplatz des SUSV bietet einiges an Infrastruktur: Schliessfächer, Umkleidekabinen und einen Grillplatz, leider jedoch eine sehr bescheidene Anzahl an Parkmöglichkeiten.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische