DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Wels, Waller

Der Grösste und Gefrässigste Fisch in unseren Heimischen Gewässern, ist zweifellos der Waller. Er erreicht teilweise 120 Pfund und mehr, bei Längen von bis 3 Metern. Der Wels hat einen Walzenförmiger Körper mit langem seitlich abgeplatteten Schwanzteil. Der Kopf mit dem breiten Maul wird geziert von 6 auffälligen Bartfäden von denen zwei besonders lang sind. Die Aferflosse ist lang und saumartig , die Rückenflosse extrem klein. Seine Haut (keine Schuppen) ist am Rücken schwarz, an den Seiten dunkel Marmoriert und der Bauch gelblich bis weiss. Das Verbreitungsgebiet dieses Räubers geht von den Haffen der Ostsee über die größeren Ströme bis hin zu vielen Seen. Er ist ein Einzelgänger und sehr Standort treu. Die Laichzeit des Welses ist von Mai bis Juni zwischen Wasserpflanzen am flachen Ufer. Die Nahrung des Räubers geht von grossen Fischen, selbst grössere Brassen werden nicht verschmäht, bis zu Vögeln und sogar kleinen Säugetieren. Länge 100-200 cm, max bis 3m.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische