DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Enderndorf

...direkt an der Anlegestelle.
Es ist verboten, in den Badebereich zu tauchen (durch Bojen markiert) Es ist verboten, sich dem Bereich des Stauwehrs zu nähern (bin mir nicht ganz sicher, ich glaube 100m Abstand). Damit bleibt nur ein ganz schmaler Sektor, in dem aber auch der Fahrweg des Ausflugsdampfers liegt. Deshalb ist es auch Pflicht, die Einstiegsstelle mit einer Taucherflagge zu markieren, und eine Boje mitzuführen. Ich bezweifle allerdings stark, daß dieser Riesenpott überhaupt darauf achtet. Dort gibt es eine Tafel mit dem Fahrplan, da kann man sehen, wann er das nächste Mal ankommt.
Insgesamt ist dieser Platz in der Saison uninteressant, weil durch den Dampfer die Bucht völlig zugemulmt wird. Er legt nämlich nicht an, sondern läßt die ganze Zeit die Schrauben laufen, so daß die Rampe gegen das Ufer gepreßt wird.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische