DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Galerie

Schwer

Viele schöne Felsformationen der Steilwand, der 'Schwarzes Loch'-Effekt (dunkler Abgrund, der erst in 200 m Tiefe endet) und das ein Ford-Wrack machen die Galerie zu einem unvergleichlichen Taucherlebnis. Vor allem in grösseren Tiefen (20 - 30 m) trifft man oft auf einige Saiblinge.

Wrack des Vorkrieg-Fords

Anfahrtsweg Über die Autobahn A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau/Kochel am See, Richtung Kochel. In Kochel an der Kreuzung nach rechts, Richtung Mittenwald. Über den 'Kesselberg' weiter zum Walchensee. Die Ortschaft 'Urfeld' passieren und weiter auf der Uferstrasse. Vor dem ersten Tunnel links in den Parkplatz abbiegen. Direkt am Ufer befinden sich zwei 'Wasserstandspegel'.

Einstieg Linker Pegel
Abtauchen in Tiefe bis max. 30 m (empfohlen) und nach rechts in die Steilwand. Abtauchen bis 15 m, dann etwa 20 min (!!!) nach links, dort beginnt eine weitere Steilwand. Empfohlene Tiefe: max. 30 m.

Rechter Pegel
Der Metallschiene am Pegel bis 30 - 36 m Tiefe folgen. Dann nach links. Nach etwa 5 m findet man dort das Wrack eines alten Fords. Auftauchen auf ca. 25 m Tiefe und links in die Steilwand.

Verbote Nachttauchgänge sind verboten.
Tauchverbot vom 15.10. bis 01.02.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische