DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Urisee

Der Urisee besteht eigentlich aus 2 Teilen, die durch die Urifalle verbunden (Normale Wasserhöhe) bzw. getrennt (Niedrigwasser) sind. Die Urifalle ist eine Erhebung quer durch den See, die bis auf eine Tiefe von ca. 6 Metern reicht. Sie hat schon manchen Taucher in die Irre geführt. Aus einem Tauchgang am Ufer des vorderen Teils entlang, wurde plötzlich eine halbe Seeumrundung.
Der vordere Teil ist sehr schön bewachsen und es sind hier Barsche und sehr viele Muscheln zu sehen. Auf ca. 6 Meter ist hier auch eine Tauchplattform verankert.
Um den hinteren Teil des Sees zu betauchen sollte man als Einstieg die Treppe bei der Badeanstalt wählen. Die Stufen führen bis auf eine Tiefe von ca. 5 Meter hinab und erleichtern erheblich den Ein- und Ausstieg. Auf der anderen Seite, schräg gegenüber dem Einstieg, findet man auch eines der "Highlights" im Urisee, das Uri Riff (eine Steilwand, die bis auf ca. 38 Meter abfällt). Am Ende des Sees gibt es noch mehrere Bäume zu sehen. Auch im hinteren Teil des Urisees sind sehr viele Muscheln vorhanden.
Alles in allem ein schöner Bergsee mit Sichtverhältnissen von 5 - 10 Metern. Ein gutes Mittagessen oder eine ausgiebige Kaffee und Kuchenschlacht im Hotel Urisee runden einen Tag hier perfekt ab.

Anfahrtsweg Bei Reutte in Tirol.
Zufahrt bis fast an den See ist möglich. Hier stehen auch Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das letzte kurze Stück zum See (ca. 100 Meter) muss zu Fuß bewältigt werden.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische