DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Möhnesee

Die Möhne-Talsperre liegt ebenfalls im Sauerland und gehört zum Ruhrtalverband. Der Tauchplatz liegt an einem Parkplatz gegenüber der Ortschaft Delecke und ist ausgeschildert. Obwohl der Möhnesee recht groß ist, darf nur an einer Stelle getaucht werden: die Delecker Bucht. Dort, neben dem Parkplatz, ist der alte Steinbruch von Delecke. Man findet daher die übliche Unterwasserlandschaft eines Steinbruches, mit mittelgroßen Felsbrocken und kleineren Steilabfällen. Bemerkenswert ist auf jeden Fall der große alte Baum, der mitten in der Bucht steht. Die Äste und der Stamm sind mit Muscheln bewachsen, und im Geäst stehen oftmals Hechte, diese sieht man gerade auf Nachttauchgängen dort sehr viel, auch kleine Flußkrebse und Barsche sind nicht selten. Doch leider schwankt der Wasserstand um bis zu 10m, und die Sichtweite unterliegt ebenfalls großen Schwankungen, im Sommer und am Wochenende sind etliche Taucher in der dann doch recht kleinen Bucht unterwegs und wirbeln dementsprechend viel Schlick auf, was die Sicht stark beeinträchtigt. In der durch Bojen abgetrennten Bucht kann man bei Vollstau auf bis zu 23m abtauchen.

Obwohl das Tauchen ausserhalb der Bucht wegen des evtl. auftretenden Schiffverkehrs nicht erlaubt ist, lohnt sich auch hier der Ausflug zum 1. Brückenpfeiler oder auch eine kleiner Schwenk nach links aus der Bucht herraus, wo dicht am Ufer noch einige Bäume zu finden sind. Tauchern sollte man möglichst nur, wenn auch genügend Wasser drin ist. Der beste Zeitpunkt ist früh morgens oder in der Abenddämmerung.

Anfahrtsweg Zur Möhne gehts mal wieder Richtung Süden. Von A1 Richtung Dortmund fahrt Ihr beim Autobahnkreuz Dortmund/Unna auf A44 Richtung Kassel. Bei der Autobahn-Abfahrt Soest solltet Ihr auf die B229 Richtung Möhnesee fahren. In Deleke fahrt Ihr noch über die Brücke und seit da. Eine Richtung sind 100km und nach einer Stunde seit Ihr da.

Gegessen wird bei "Geronimo" in Deleke. Ihr fahrt einfach über die Brücke zurück nach Deleke, an der Ampel links und nach 100m kommt auf der rechten Seite das Restaurant. Im amerikanischen Stil (auch die Größe der Portionen) kann man sich hier bestens erholen. Tel.: 029 24 - 8 50 85.

Hinweise Zur Zeit kann man noch kostenlos Tauchen, in Zukunft ist das Tauchen in der Möhne nur noch gegen Bezahlung möglich. Um die 10DM/Person werden einem dann abgeknöpft. Dafür bekommt allerdings reichlich wenig geboten. Für den Parkplatz kann man gleich nochmal bezahlen: 1DM/Stunde bzw. 6DM/Tag. Füllen ist nicht möglich. Die Tauchgänge müssen vorher beim Tauchsportverband NRW (Tel.: 02 03 - 738 16 77) angemeldet werden. Nachttauchgänge sind leider verboten.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische