DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Klopeinersee

Der im landschaftliche sehr schönen Jauntal gelegene Klopeiner See bietet sich für alle Tauchaktivitäten an. Taucher aller Brevetstufen werden hier etwas ansprechendes finden. Bis zu einer Wassertiefe von 10m ist der Klopeiner See sehr fischreich. Ausbildungsgruppen werden an zwei Einstiegstellen Plattformen im 5m Wassertiefe vor finden. Die Sprungschicht und somit dunkel wird es um die 20m. Für Profis ist die größte Wassertiefe von 48m mit einer kalten, dunklen, bizarren Unterwasserlandschaft vorbehalten. Mit einer kurzen Anfahrt erreicht man auch ein paar andere, sehr schöne Tauchplätze. Bei mittleren Sichtweiten von 4 bis 6 Metern ist er zum Betauchen ein sehr attraktiver See. Für Ausbildungsaktivitäten stehen an zwei Standpunkten Taucherplattformen auf je 5 Meter Wassertiefe zur Verfügung. Der Seegrund ist schlammig und nur sehr karg bewachsen. Interessant macht ihn aber der große Fischreichtum. Man findet sehr kapitale Aale, Waller, Hechte, Zander und Karpfen. Vertreten sind auch noch Schleien, Barsche, Reinanken und Weisfische. Wegen seiner großen Tiefe ist er ideal für alle Ausbildungstauchgänge. Eine Flaschenfüllstation und eine Fachwerkstätte runden dieses Angebot zum Erlebnisreichen Freizeitspaß ab.

Anfahrtsweg Autobahn A2 (Völkermarkt), Bundesstraße Richtung Klagenfurt, Wegweiser beachten

Hinweise Weitere Tauchplätze Freibacher Stausee Seehöhe 733m, max. 32m, Sichtweiten im Herbst bis 15m, sehr Fischarm, tolle Unterwasserlandschaft. Turner See Seehöhe 481m, max. 16m, großer Schilfgürtel. Koralm Stausee Seehöhe 1080m, max. 88m, Tauchen ist in der Zeit des Vollstaues prinzipiell erlaubt(ca. Mai bis November), jedoch müssen sich Taucher beim Gemeindeamt Soboth bzw. an Wochenenden(Juli bis September) bei der ÖWR Station melden. Dort bekommt man auch weiter Infos zu guten Tauchplätzen.Die Sicht liegt meist zwischen 5 und 10m.Gute Tauchplätze sind bei der ÖWR Station (stufenförmige Plateus mit Resten der Straße, Baumstümpfe etc.); bei der ehemaligen Straßenbrücke (ca. 23m) und beim Freizeitzentrum (erkennbar durch einen Überwachungsturm), wo ein ehemaliger Steinbruch eine super Steilwand bildet. Finster wird es so bei 20m, manchmal kommt es zur Bildung einer Sprungschicht so zwischen 10 und 15m. Die Tierwelt beschränkt sich hauptsächlich auf Forellen, aber die abwechslungsreiche Unterwasserlanschaft garantiert unterschiedliche und attraktive Tauchgänge. Linsendorfer See Seehöhe 300m, max. 15m, ist ein gestauter Nebenarm der Drau.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische