DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Überlingen

In Überlingen gibt es vier vielbesuchte Tauchstellen:

    1. Tennisplatz: gut zum Üben; langsam abfallender Hang vom Ufer; für Anfänger, Prüfungen gut; Fische selten außer bei einem Nachttauchgang; wenig Wasserpflanzen; schlammig. An der Tauchstelle Tennisplatz liegt auf ca. 43m das Wrack eines kleinen Segelboots. Es ist relativ leicht zu finden, wenn man links neben dem Pfahl im rechten Winkel zum Ufer lostaucht. Ab 10-15 Meter kann man eine Rinne im Hang erkennen, die mit zunehmender Tiefe größsser wird. In dieser Rinne liegt das Boot. Taucht man weiter die Rinne entlang, fäaellt ab ca. 50m der Boden sehr steil ab (Tarierung!!!, vom Profil her eine Kombination aus Halde und Steilwand). Nordwestlich des Parkplatzes fängt zwischen 30 und 40 Meter eine richtige Wand mit Überhängen an, die sich sehr weit in diese Richtung zieht (s. Tauchplätze Post und Campingplatz). In der Nähe des erwähnten Pfahls ist in 3-4 Meter eine kleine Plattform zu finden (eine alte Slipanlage), die sich hervorragend zur Orientierung auf dem Rückweg eignet.
    2. Parkhaus Post: siehe Tennisplatz, wobei ab ca. 24 m Wassertiefe eine Steilwand beginnt, die erst in ca. 50 m - 70 m endet (man sollte hier das Tarieren schon können!). Die Steilwand besitzt in ca. 40 m Tiefe einen recht beachtlichen Überhang, der sehr interessant ist aber auch zu Problemen führen kann. Man sollte sich darauf einstellen, daß - beim schnellen Abtauchen die Wand "plötzlich weg" ist. - beim Auftauchen auch mal nach oben schaut, um sich nicht den Kopf anzustoßen. Unter dem Überhang sind viele Aale und Quappen zu finden.
    3. Tauchstelle Campingplatz: Steilwand, die direkt am Ufer beginnt, in ca. 28 m Wassertiefe endet und in einen langsam abfallenden Hang übergeht.
    4. Promenade Überlingen, Kanone am Zeughaus, Lehmfrachter Sonja: Leicht versetzt vor der Kanone führen einige Treppenstufen von der Promenade zum Wasser. Im rechten Winkel zum Ufer abtauchen. Auf der Halde liegt in einer Rinne der Lehmfrachter Sonja (ca. 30m lang). Das Boot liegt kieloben auf der Halde, das Ruderblatt mit den Schraubenwellen ist der höchste Punkt (die Schrauben fehlen leider). Das Wrack ist größtenteils mit Sand bedeckt und liegt recht tief (ca. 43-63m), also beherzigt die Anmerkungen zum Bodenseetauchen (unten) bitte!

Wer in Überlingen an den Steilwänden taucht, dem wird von den ortsansässigen Tauchern folgendes dringend angeraten: 2 komplette Lungenautomaten, vereisungssicher (jeder normale fängt spätesten in 35 m Tiefe abzublasen!), die entweder an einer Flasche mit Doppelabgang oder jeweils an einer Flasche hängen; dazu wird eine Notflasche an der Tarierweste empfohlen; für Tiefen unter 30 m ist unbedingt eine Handlampe mitzunehmen, da man dann einen Nachttauchgang ins Logbuch eintragen darf. Es gibt jedes Jahr viele schwere und tödliche Tauchunfälle in Überlingen, die möglicherweise wie auch beim Bodensee-Teufelstisch ein Tauchverbot mit sich bringen. Die meisten Unfälle sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. (Kälte, Dunkelheit, Steilwand bewirken auch beim erfahrenen Roten Meer-Taucher manchmal in 25 m einen Tiefenrausch).

Anfahrtsweg von Stuttgart A81 Richtung Singen bis AK Singen, dann weiter A98 Richtung Stockach bis Ende Autobahn, weiter Richtung Friedrichshafen bis Überlingen.

Hinweise Temperatur: 4_C ab ca. 30 m Tiefe (auch im Hochsommer!), Oberflächenwasser: 2-20_C je nach Jahreszeit.
Sichtweiten: 10-20 m ab ca. 30 m Wassertiefe (Lampen erforderlich), Oberflächenwasser: 1-10 m je nach Jahreszeit (im Sommer schlechter).

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische