DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Großenzersdorfer Arm (Lobau)

Durchwegs sehr flaches Gewässer, teilweise starke Eutrophierung, z.T. jedoch sehr schöner Bewuchs und viele Fischarten.

Anfahrtsweg Altarmsystem an der Grenze des Natuschutzgebietes Lobau im Osten Wiens.

Einstieg Teilstück direkt hinter dem Autokino (in den meisten Wien-Plänen eingezeichnet): etwa 150 m lang, 10-40 m breit, max. Tiefe 3.2 m. Fauna/Flora: Hecht, Barsch, Schleie, Wels, Aal, Sonnenbarsch. Durch eine Landbrücke unterbrochen etwa 50 m westlich davon erstreckt sich ein mehrere 100 m langer Arm mit einer maximalen Tiefe von 5.1 m. Fauna/Flora: Hecht, Barsch, Schleie, Wels, Aal, Sonnenbarsch, Teichmuschel, Wandermuschel,Teichrose, Seerose. Die Sichtweiten sind in beiden Teilgebieten jahreszeitlich sehr unterschiedlich. Im Frühjahr ist die Sicht meist beim Autokino-Teilstück besser (>5 m), während im Sommer der langgestreckte Arm bessere Sichtweiten aufweist. Ab Ende Juli ist der Pflanzenbewuchs oft so stark, daß das Tauchen fast unmöglich wird. Empfehlung: Beide Gebiete eignen sich vor allem für Nachttauchgänge im Frühjahr und Frühsommer. Neben dem Pflanzendickicht ist vor allem das Auftreten des Sonnenbarsches (eingeschleppt) und das Vorkommen großer Welse und Aale bemerkenswert. Gelsen-(für Nichtösterreicher Mücken) Abwehrmittel beim Umziehen ratsam.

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische