DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Raja4Divers Tauchresort

Mittel

Pulau Pef
Pulau Pef ist durch ihre Vielfältigkeit eine sehr aussergewöhnliche Insel.
Neben dem einfach zugänglichen Hausriff bietet sie von Kokospalmen gesäumte Sandstrände, unzählige Buchten, Lagunen, Kalksteininseln, Mangroven- und Regenwälder, einen versteckten See, historische Felsmalereien, Orchideen, eine einzigartige Tierwelt und oft sieht man vor dem Resort Delfine vorbeiziehen.

Tauchen
Raja Ampat ist bekannt als eines der weltweit artenreichstne Tauchgebiete. Unberührte Korallenriffe werden von tausenden von Fischen in jeder Grösse bevölkert. Auch Makroliebhaber kommen voll auf ihre Kosten und vielleicht entdeckt man ja noch eine unbekannte Art eines marinen Lebewesens. Neben dem Hausriff und der Mangrovenbucht von Pef betaucht Raja4Divers ungefähr 40 verschiedene Tauchplätze die sich im Umkreis von 30 km um die Insel befinden. Es stehen drei komfortable Tauchboote bestückt mit jeweils 2 50PS Motoren, Sauerstoff und Notfallset zur Verfügung. Die Tauchfahrten sind ebenso wie NITROX in den Tauchpreisen inbegriffen.

Bungalows
Sieben sehr geräumige Stelzenbungalows direkt am Strand gelegen, bieten viel Platz für Entspannung und Ruhe. Je nach Wunsch können die Räume mit Kingsize- oder Einzelbetten ausgestattet werden. Die Bungalows werden durch eine riesige, nach Westen ausgerichtete Terrasse und ein ebenso grosses, halb offenes Badezimmer vervollständigt. Zur Einrichtung gehören immer ein Wasserspender, ein Kühlschrank und ein Minisafe. Wäscheservice ist im Preis inbegriffen.

Restaurant
Mit Sicht auf den Sonnenuntergang wurde das Restaurant direkt über dem Meer im Papuastil erbaut. Die offene Küche lässt einen teilhaben an der Entstehung der leckeren und abwechslungsreichen Speisen. Das Angebot reicht dabei von lokalen, indonesischen bis hin zu europäischen Gerichten. Morgens und Mittags wird das Essen jeweils als Buffet angerichtet. Abends werden verschiedenste Gerichte auf schön dekorierten Platten direkt auf den Tisch serviert.
Das Essen wird gemeinsam an einem grossen Tisch eingenommen und natürlich werden dann auch die Abenteuer des Tages miteinander geteilt.

Anfahrtsweg In Indonesien muss man mit einem Inlandflug nach Sorong in West Papua fliegen. Von dort wird man mit dem Transferboot abgeholt. Nach einer ca 3-stündigen Fahrt erreicht man die Insel Pef. Anreisetag ist jeweils der Samstag.

Einstieg Das Hausriff ist direkt vom Steg aus betauchbar. Viele Tauchplätze werden mit dem Boot angefahren.

Club, Luft Luft & NITROX 32

Weitere Informationen

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische