DiveGuide - Tauchen in Europa und Weltweit
 
   
 
 
 
 Klick    < Zugriffstatistik des Servers
 
 
  Optionen
Top Links - Neuzugänge
 
 
  Homepage
 
Top Links
 
 
 
 
© 1998-2012 SDS  
 
 
Coron Archäologie Projekt

Mittel

Mit Coron Archäeologie Projekt (CAP) denkmalschutzgerecht Non-Limit-Tauchen am Wrackfriedhof des "Japanischen Pearl Harbour" dabei Nautical Archaeology Society (NAS) Ausbildungen absolvieren und an Wracksuche-Exclusive (3 Wracks bisher gefunden) teilnehmen, Hilfe beim Harpunen- und Hochsee-Fischen oder Koralengärtentauchen in einem der 10 weltbesten Tauchgebiete der Welt (nach Forbes). Datenbankzugriff auf Daten der gesunkenen Schiffe, Unesco Weltnaturdenkmal Apo Riff sowie knapp 20 weiterer Riffe und Koralgärten.

Anfahrtsweg Flug bis Manila, Übernachtung (am Besten), Weiterflug nach Busunaga/Coron (45 min.)

Einstieg Einzelheiten der NAS-UW-Denkmalschutzausbildung sind unser WEB zu entnehmen.

Club, Luft DIWA Wrackdive-Akademie Coron, DIWA-Ausbildungsstätte für UW-Heritage, Vielzahl Tauchbasen vor Ort

Gefahren Die Besonderheiten eines jeden Wracks oder anderen tauchenswerten Zieles werden ausführlich in der Datenbank auf unser Web behandelt.

Hinweise Längere Anmeldungsfristen. Der Einführungskurs und der Certifikatskurs I werden ab Gruppen von 4 Personen veranstaltet.

Verbote Empfehlung zum Verzicht auf Wracktauchen mit angereichertem Sauerstoff - bisher sind 3 Resorts der Empfehlung gefolgt.

Notfall Eine Dekokammer befindet sich in Coron Town.

Weitere Informationen

 

     

    Anregungen, Kritik und Feedback sind immer willkommen bei admin@diveguide.ch DiveGuide - Ein Service von SDS  
    Listinus Toplisten The Scuba List    
 
hummelsee, taucherstempel, tauchkurse in deutschland, metalldetektor, verzasca tauchen, tauchkurse in deutschland, tauchschulen schweiz, tauchen, tauchschulen, see, platz, born, deep, taucher, führer, schweiz, deutschland, europa, dive, scuba, guide, fauna, flora, ausbildung, tauchshop, fische